Zentrum für Schlafmedizin und Beatmungsmedizin

Schwerpunkte des Zentrums sind:

Diagnostik und Therapie von chronischem Atemversagen und Atemstörungen im Schlaf. Häufig behandelte Erkrankungen sind die obstruktive Schlafapnoe, Atemstörungen bei angeborenen Muskelerkrankungen (z.B. Duchenne Muskeldystrophie, Spinale Muskelatrophie) oder Atemversagen bei chronischen Lungenerkrankungen.

Das interdisziplinäre Team aus Fachärzten, speziell fortgebildetem Pflegepersonal und Physiotherapeuten hat eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kindern mit chronischen Atemstörungen. Diese Kinder haben oft komplexe Grunderkrankungen oder mehrere Behinderungen. Die enge Vernetzung mit Intensivmedizin, Neuropädiatrie, Orthopädie, Kardiologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und anderen Fachdisziplinen des Universitätsklinikums garantieren eine umfassende und ganzheitliche Betreuung an einem Ort.

Das Zentrum verfügt über mehrere spezielle Schlaflaborplätze und Überwachungsbetten für beatmete Kinder (Intermediär-Intensiv-Betten). Zu unserem therapeutischem Spektrum gehören CPAP-Therapie bei Schlafapnoe, Nicht-invasive Beatmung, Entwöhnung von der Beatmung, Betreuung von Kindern mit Tracheostoma und spezielle Physiotherapie.

Das Leistungsangebot umfasst auch die Schulung von Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal, die psychosoziale Unterstützung, die Überleitung beatmeter Kinder in ihr häusliches Umfeld und nicht zuletzt auch gesundheitspolitisches Engagement für Kinder mit chronischer Ateminsuffizienz.

Durch klinische Forschung ist das Zentrum entscheidend an der Entwicklung und Etablierung der nicht-invasiven Beatmung bei Kindern in Deutschland beteiligt und erforscht kontinuierlich neue Methoden zur Diagnostik und Behandlung des chronischen Atemversagens bei Kindern.

Kompetenzzentrum Schlaf- und Beatmungsmedizin – Ein Projekt der

Direkt-Kontakt

Telefon- und E-Mail-Liste der Mitarbeiter

Notfalltelefon außerhalb der Dienstzeiten

  • +49 201 723 3350

Internetanschluss frei

Auf allen Stationen der Kinderklinik steht unseren Patienten kostenlos ein individueller Internetzugang per WLAN zur Verfügung. Bitte melden Sie sich als Erziehungsberechtigter montags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr im Raum U35, um die Formalitäten zu klären. Eltern können, je nach Verfügbarkeit und Umständen, ein Notebook für Ihre Kinder ausleihen. Über zweckgebundene Spenden zur Anschaffung zusätzlicher Notebooks können Sie sich hier informieren.

Neubau Kinderklinik