Was ist was?

Kranke Kinder haben im Vergleich zu Erwachsenen besondere Bedürfnisse. Das gilt auch für Herzerkrankungen. Lesen Sie auf dieser Seite, was das genau ist: Kinder-Kardiologie.


Was ist Kinderkardiologie?

Die Kinderkardiologie befasst sich mit allen angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Herzens und der herznahen Gefäße bei Patienten vor Vollendung des 18. Lebensjahres. Hinzu kommt, dass das Herz als zentrales Organ bei vielen anderen pädiatrischen Erkrankungen mit betroffen sein kann, so dass bei diesen speziellen Problemen ebenfalls der Kinderkardiologe erforderlich ist.

Die kinderkardiologische Fachkenntnis wird auch bei Besonderheiten am Herzen schon im Mutterleib hinzugezogen. Gemeinsam mit der Perinatalmedizin in der hiesigen Frauenklinik erfolgt dann die pränatale Untersuchung. 

Nach  Vollendung des 18. Lebensjahres geht die Betreuung in Kooperation mit den internistischen Kardiologen im Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum weiter (EMAH-Sprechstunde  Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern).


Herzerkrankungen bei Kindern

Die häufigsten Erkrankungen im Spektrum des Kinderkardiologen sind die angeborenen Herz- und Gefäßerkrankungen, die bei etwa 1% aller Neugeborenen in Deutschland vorkommen. Hierbei reicht das Spektrum von angeborenen Defekten (Löchern) in den Herzscheidewänden bis hin zu selteneren komplexen Fehlbildungen, die dann einer entsprechend intensiveren Betreuung und Therapie bedürfen.
Darüber hinaus werden bei uns auch Patienten mit Rhythmusstörungen betreut. Dies schließt die Kontrolle von implantierten Schrittmachern und  Defibrillatoren mit ein.
Bei der Diagnostik und Behandlung dieser Patienten ist eine gute interdisziplinäre Vernetzung notwendig ist, damit die Betreuung vor allem der seltenen und oft auch hochkomplexen Erkrankungen auf höchstem Niveau stattfinden kann.

Weitere Informationen zu den einzelnen Herzerkrankungen bietet die Website des Deutschen Kinderherzzentrums.

Direkt-Kontakt

Telefon- und E-Mail-Liste der Mitarbeiter

Notfalltelefon außerhalb der Dienstzeiten

  • +49 201 723 3350

Internetanschluss frei

Auf allen Stationen der Kinderklinik steht unseren Patienten kostenlos ein individueller Internetzugang per WLAN zur Verfügung. Bitte melden Sie sich als Erziehungsberechtigter montags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr im Raum U35, um die Formalitäten zu klären. Eltern können, je nach Verfügbarkeit und Umständen, ein Notebook für Ihre Kinder ausleihen. Über zweckgebundene Spenden zur Anschaffung zusätzlicher Notebooks können Sie sich hier informieren.

Neubau Kinderklinik