Hämatologie und Onkologie in Zahlen

Das Ziel unserer Arbeit ist die bestmögliche Behandlung der Kinder und Jugendlichen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Anforderungen, Belastungen und Bedürfnisse der ganzen Familie. Um Ihnen eine Vorstellung vom Umfang unserer Arbeit während eines Jahres, unseres Leistungsspektrums und unserer Erfahrung zu geben, haben wir ein paar orientierende Zahlen für Sie zusammengestellt:

Kinderonkologische und –hämatologische Station K3

  • mehr als 135 Neudiagnosen im Jahr
  • mehr als 1.000 stationäre Behandlungen im Jahr

Kinderonkologische und –hämatologische Ambulanz

  • mehr als 8.000 ambulante und tagesklinische Behandlungen jährlich
  • etwa 400 ambulante Knochenmarkpunktionen (in Kurznarkose) und Lumbalpunktionen jährlich

Stammzelltransplantationsbereich

  • mehr als 20 allogene hämatopoetische Stammzelltransplantationen im Jahr
  • ca. 10 autologe hämatopoetische Stammzelltansplantationen im Jahr

Akkreditierungen

  • JACIE-Akkreditierung des Stammzelltransplantationsbereiches seit 2010

Unser Team

  • Direktor der Klinik und Chefarzt
  • Stellv. Direktor
  • Geschäftsführende Oberärztin
  • 8 Oberärztinnen und Oberärzte
  • 10 Fachärzte
  • 6 Assistenzärzte in der Weiterbildung
  • 14 Ärztinnen und Ärzte mit der Schwerpunktbezeichnung Kinderhämatologe und –onkologe
  • 5 Ärztinnen und Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • 28 Mitarbeiter in der Pflege (Station K3 und Ambulanz)
  • 7 Mitarbeiter im Labor für Spezielle Hämatologie/Knochenmarkmorphologie/Immunologie und Molekulargenetik
  • 6 Mitarbeiter im psychosozialen Team
  • 6 medizinische Dokumentare
  • 4 Mitarbeiter in der Verwaltung und im Schreibdienst

Direkt-Kontakt

Telefon- und E-Mail-Liste der Mitarbeiter

Notfalltelefon außerhalb der Dienstzeiten

  • +49 201 723 3350

Internetanschluss frei

Auf allen Stationen der Kinderklinik steht unseren Patienten kostenlos ein individueller Internetzugang per WLAN zur Verfügung. Bitte melden Sie sich als Erziehungsberechtigter montags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr im Raum U35, um die Formalitäten zu klären. Eltern können, je nach Verfügbarkeit und Umständen, ein Notebook für Ihre Kinder ausleihen. Über zweckgebundene Spenden zur Anschaffung zusätzlicher Notebooks können Sie sich hier informieren.

Neubau Kinderklinik